Branding

This is a debugging block

Menu

This is a debugging block

Contenu

This is a debugging block

11.6.09 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 6

Erika Fries, Architektin, Partnerin bei huggenbergerfries, Zürich - Auf der Suche nach dem Gleichgewicht

Architektur erzählt die Geschichte eines Ortes, einer Nutzung und der Zeit und geht eine Verbindung mit dem historischen, sozialen und räumlichen Kontext ein. Sie ist eine narrative Disziplin. Der Entwurfsprozess ist ein Ausbalancieren der Wünsche und Einflussfaktoren und bringt diese in ein ausgewogenes Verhältnis. Die ArchitektIn kontrolliert und beeinflusst während ihres Schaffens die Dramaturgie des Kontextes. Am Ende des architektonischen Prozesses wird der Bau sich selber überlassen und erzählt die Geschichte weiter. Die Architektin Erika Fries arbeitete über Jahre eng mit den Architekten Adrian Berger und Lukas Huggenberger zusammen, bevor sie 2008 mit ihnen das Büro huggenbergerfries gründete. Zahlreiche Arbeiten und Wettbewerbsbeiträge aus dieser Partnerschaft sind preisgekrönt. Sie reichen vom denkmalpflegerisch wertvollen Kleinod – die Erneuerung der Tramwartehalle am Paradeplatz war eine ihrer ersten gemeinsamen Arbeiten – bis hin zu grossmassstäblichen öffentlichen Gebäuden und Wohnanlagen.