Branding

This is a debugging block

Menu

This is a debugging block

Contenu

This is a debugging block

KIDSinfo

Ein Projekt der SVIN (Schweizerische Vereinigung der Ingenieurinnen)

2009 bis 2013 unterstützte das Netzwerk Frau und SIA das Projekt KIDSInfo und trug somit dazu bei, dass es sich in der Romandie etablieren und weiterentwickeln konnte. In der Deutschschweiz ist es schon seit rund zehn Jahren präsent. Ziel des Projekts KIDSInfo ist, Kinder mit den technischen Berufen vertraut zu machen; es richtet sich an Jungen und Mädchen. An Veranstaltungen in Primarschulen für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren stellen Ingenieurinnen und Architektinnen mit unterschiedlichen Fachgebieten ihre Berufswelt vor. Diese Frauen wecken die Neugier und das Interesse der Kinder und vermitteln als Rollenvorbilder ihre Faszination für die Technik. Sie zeigen Mädchen auf, dass technische Berufe auch für sie zugänglich sind.

Während vier Jahren unterstützte das Netzwerk Frau und SIA das Projekt vor allem finanziell bei der Übersetzung von Unterlagen und Flyern, es stellte sein Mitglieder-Netzwerk zur Verfügung und benutzte seine damalige Website für die Vorstellung des Programms und die Suche nach Frauen, die in der Westschweiz Veranstaltungen leiten wollten. Die Ergebnisse dieser Partnerschaft übertrafen in den vier Jahren treuer Zusammenarbeit alle unsere Erwartungen: * Durchführung von 207 kostenlosen Präsentationen an Schulen in der ganzen Romandie * Teilnahme an einem KIDSInfo-Workshop von mehr als 4500 Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren * Teilnahme von rund zwanzig Ingenieurinnen, Architektinnen und Studentinnen aus unterschiedlichen technischen Bereichen als Veranstaltungsleiterinnen * Gemeinsame Teilnahme von KIDSInfo und dem Netzwerk Frau und SIA an vier Ausgaben des Robotikfestivals an der ETH Lausanne zwischen 2010 und 2013.

Das Projekt KIDSInfo verfolgt sein schönes Ziel in Zukunft ohne die Hilfe des Netzwerk Frau und SIA, dafür mit Patinnen und Paten sowie Sponsoren.

Wenn Sie das Projekt unterstützen möchten, wenden Sie sich bitte an Souad Sellami, kontakt@svin.ch.