Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Inhalt

This is a debugging block

Frau+Net

Öffentliche Veranstaltungen, meistens durch die Regionalgruppen organisiert oder in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen, richten sich an ein lokales Fachpublikum, an interessierte Berufsfrauen und -männer. Sie leisten einen Beitrag zur aktuellen baukulturellen Debatte, indem sie den Rahmen für eine breite Diskussion über Fragen des Städtebaus und der Baukunst sowie der sozioökonomischen Aspekte der Stadtentwicklung bilden. Beim gemütlichen Teil bieten die Veranstaltungen eine ausgezeichnete Gelegenheit zur Vernetzung.

Mit «frau+net» schafft das Netzwerk Frau und SIA für Planerinnen die Möglichkeit, untereinander Netzwerke zu knüpfen und bestehende zu stärken. In angenehmen Rahmen finden sowohl inhaltliche Weiterbildung als auch fachspezifische Diskussionen und Meinungsaustausch statt. Die Veranstaltungen sollen zu neuen beruflichen Kontakten unter Frauen verhelfen und den Gedankenaustausch fördern. In verschiedenen Konstellationen und Städten stärkt das Format erfolgreich die Präsenz der weiblichen Berufsleute sowie des Frauenanteils im SIA.

Die Veranstaltungen stehen in der Regel auch Nicht SIA-Mitgliedern und interessierten Männern offen.

03.05.2015/BA