Branding

This is a debugging block

Menu

This is a debugging block

Aktuell

Contenu

This is a debugging block

Intern
5.5.21-31.5.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

BARBARA ZIBELL, DR. SC. TECHN., DIPL.-ING.

„Warum muss eine Mutter sich zwischen Familie und Beruf entscheiden und ein Vater nicht?“ fragte sich Barbara Zibell bereits als Fünfjährige. Durch den Umzug der Familie von der Stadt in den Vorort erlebte sie, wie bedeutsam der Wohnstandort für die Qualität der Lebensbedingungen ist.

Intern
28.4.21-30.4.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

Sissy Hobiger

Wie kriegt man Familie und Beruf unter einen Hut? - Vor dieser Frage stehen viele Frauen. Sissy Hobigers Antwort ist einfach: Man macht alles unter einem Dach. Sie lebt und arbeitet in einem offenen Wohnatelier mit ihrem Mann und den zwei Kindern. Die beiden teilen sich nicht nur die Verantwortung im gemeinsamen Büro hobigerfeichter sondern auch Kinderbetreuung 50/50.

Intern
20.4.21-30.4.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

Franziska Plüss, dipl. Arch. FH

Vor 13 Jahren gründete Franziska Plüss zusammen mit Gabriele Demme deplus Architekten in Zürich. Seither bearbeitet sie vielfältige Projekte in verschiedenen Massstäben und Grössen, vom städtebaulichen Entwicklungskonzept bis hin zur Gestaltung eines Innenraumes.

Lunchtime
19.4.21 | 16.42 Uhr | virtuell-digital

Film über das "Atelier im Hinterhof"

"Atelier im Hinterhof" von Alma Maki, Basel

Die Regionalgruppe Basel zeigt den zweiten Film in der Kurzreihe 2021.
Friederike Kluge von Alma Maki erläutert die Entstehungsgeschichte, das Konzept und die Architektur der Umwandlung eines Hinterhofbaus im Kleinbasel zu einem Ateliergebäude.

Intern
13.4.21-30.4.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

MATEJA VEHOVAR, DIPL.-ING. ARCH. ETH

Wenn es um multidisziplinäre Themen in der Architektur geht ist Mateja Vehovar gerne mit von der Partie. Immer beschäftigt sie sich mit Fragen, die über die eigene Disziplin hinaus gehen. Sie ist eine Nonkonformistin, die versucht Visionen zu bauen: sei es ein Konzept für eine Wolke über dem See, magische unterirdische Strukturen oder das grösste Luftkissendach der Welt.

frau + chat
20.9.21 | 18.30-21.00 Uhr | Ort offen, wird 2 Wochen vorher bekanntgegeben

Die Rolle der Innenarchitektur in der Architektur

Im Rahmen der Gesprächstrilogie "Kommunikation rund um die Architektur" diskutieren wir mit einer Innenarchitektin aus dem Vorstand des Verbandes Schweizerischer InnenarchitektenInnen VSI.ASAI.

Die Diskussionsrunde findet in Bern statt. Der genaue Ort wird jeweils 2 Wochen vorher bekanntgegeben. Die Massnahmen betreffend dem Schutz vor dem Corona-Virus werden gemäss den Vorgaben des BAG eingehalten.

Intern
6.4.21-30.4.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

Sabine Merz

Hey Ladies, ihr müsst es einfach machen! - Ermutigend, offen und direkt. So lernt man Sabine Merz kennen. Enthusiasmus brauchte es auch vor rund 17 Jahren als das Netzwerk Frau und SIA sich formierte. Als Gründungsmitglied freut sie sich, dass heute alles weniger polarisiert ist in der Debatte um Frauen im Berufsleben. Die jungen Frauen heute trauen sich mehr zu und stehen selbstverständlicher da.

Intern
29.3.21-31.3.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

Anne Brandl, Prof. Dr. sc ETH Dipl.-Ing.

Anne Brandl geht in ihrer Rolle als Professorin für Raumentwicklung und Prorektorin für Forschung der Universität Liechtenstein voll auf. Ihr ist eine Forschungskultur wichtig, die den Nachwuchs fördert und sich der Verantwortung und Bedeutung ihres Handelns für die Transformation zu einer nachhaltigen Gesellschaft bewusst ist.

Intern
22.3.21-31.3.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

Christine Bickel, Architektin

In ihrem Atelier im Kreis 4 ist Christine Bickel von wilden Pflanzen umgeben, aber am meisten schlägt ihr Herz für Menschen: Seit 2017 entwickelt sie in ihrem eigenen Architekturbüro studio inebi Architektur, die im engen und teilweise jahrelangen Dialog mit den zukünftigen BewohnerInnen massgeschneidert wird.

Intern
15.3.21-31.3.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

Gabriele Demme ist Mitinhaberin und Mitgründerin von deplus architekten in Zürich.

Seit 13 Jahren ist sie zusammen mit ihrer Büropartnerin Franziska Plüss in unterschiedlichen Bereichen innerhalb der Architektur unterwegs. Als Lichtplanerin bring sie zusätzlich das fachliche Know-how ins Büro ein, um Architektur und öffentliche Räume gekonnt ins Licht zu setzten.

Intern
8.3.21-31.3.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

Caroline Riede, Landschaftsarchitektin

Ein Planungsbüro führen basierend auf Prinzipien wie remotework, digitalnomads und der cloud, ist für viele in der Baubranche noch unvorstellbar. Carolin Riede beweist, dass dies nicht nur möglich, sondern auch sehr erfolgreich ist. Alle arbeiten wann und wo sie wollen, es werden Abgabetermine definiert und eingehalten.

Intern
3.2.21-15.4.21 | National

Präsidentin gesucht

Neue Präsidentin Netzwerk Frau und SIA gesucht

Das Netzwerk Frau und SIA vertritt die Interessen der Frauen in technischen und gestalterischen Berufen inner- und ausserhalb des SIA. Es ist direkt dem SIA-Vorstand unterstellt. Das Netzwerk berät und unterstützt den Vorstand sowie die Geschäftsstelle in Fragen der Chancengleichheit und Diversität.

frau + chat
10.5.21 | 18.30-21.00 Uhr | Park Café & Restaurant Kleine Schanze, Bundesgasse 7, Bern

Blick über den Tellerrand: Das Frauennetzwerk "Lean In"

Im Rahmen der Gesprächstrilogie "Kommunikation rund um die Architektur" diskutieren wir mit folgenden Fachpersonen: Katharina Altwein, Dipl. Architektin / Nathalie Bertsch, Project Manager, SECO, Wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit / Selina Rasmussen, Architektin M.A. FH (www.leanin.org)

frau + chat
21.6.21 | 18.30-21.00 Uhr | Ort offen, wird 2 Wochen vorher bekanntgegeben

Konflikte rund ums Planen und Bauen

Im Rahmen der Gesprächstrilogie "Kommunikation rund um die Architektur" diskutieren wir die Frage "Wie weiter, wenn z.B. ein Projekt durch unterschiedliche Ansprüche blockiert wird?"
Eingeladene Fachperson: Dr. Ursula König, TopikPro / Unternehmen für Mediation und Veränderungsprozesse. (www.topikpro.ch)

Intern
1.3.21-1.3.22 | virtuell-digital

50 Jahre Frauenstimmrecht - 50 Portraits

Luise Kister, Dipl.-Ing. Architektin RWTH SIA

Luise Kister denkt am liebsten mit den Händen. Ob während ihres Studiums an der RWTH Aachen in den unterschiedlichen Materialwerkstätten oder auf ihrer Stipendienreise durch Brasilien mit dem Skizzenbuch: Das Haptische fasziniert sie. Kein Wunder also, dass bei jedem ihrer Projekte das Auslegen der Farb- und Materialmuster eine integrale Rolle spielt, um ein fein abgestimmtes Gesamtbild zu entwickeln.

Seiten

Subscribe to RSS - Aktuell