Branding

This is a debugging block

Menü

This is a debugging block

Inhalt

This is a debugging block

Werkstattgespräch

Bevorstehende Veranstaltungen

Oktober 2017

Werkstattgespräch
23.10.17 | 18.30-20.30 Uhr | Café/Bar Lehrerzimmer, Bern

frau+chat themenstammtisch

Die Regionalgruppe Bern lädt ein zum gemeinsamen erfahren, austauschen, inspirieren. Wir lassen uns in den Gesprächen auf 3 Generationen ein…
Details folgen.

Alle frau+chat Veranstaltungen finden im Café/Bar Lehrerzimmer, Waisenhausplatz 30 in Bern statt. Anmeldungen an christine.loward@bluewin.ch.

Vergangene Veranstaltungen

Juni 2017

Werkstattgespräch
12.6.17 | 18.30-20.30 Uhr | Café/Bar Lehrerzimmer, Bern

frau+chat themenstammtisch

Die Regionalgruppe Bern lädt ein zum gemeinsamen erfahren, austauschen, inspirieren. Wir lassen uns in den Gesprächen auf 3 Generationen ein…
Details folgen.

Alle frau+chat Veranstaltungen finden im Café/Bar Lehrerzimmer, Waisenhausplatz 30 in Bern statt. Anmeldungen an christine.loward@bluewin.ch.

April 2017

Werkstattgespräch
24.4.17 | 18.30-20.30 Uhr | Café/Bar Lehrerzimmer, Bern

frau+chat themenstammtisch

Die Regionalgruppe Bern lädt ein zum gemeinsamen erfahren, austauschen, inspirieren. Wir lassen uns in den Gesprächen auf 3 Generationen ein…
Details folgen.

Alle frau+chat Veranstaltungen finden im Café/Bar Lehrerzimmer, Waisenhausplatz 30 in Bern statt. Anmeldungen an christine.loward@bluewin.ch.

Oktober 2016

Der von Campanile & Michetti realisierte Umbau an der Berner Brunngasse von Alexander Gempeler fotografiert

Werkstattgespräch
17.10.16 | 18.30-21.30 Uhr | Café/ Bar Lehrerzimmer am Waisenhausplatz 30 in Bern

frau + chat: Themenstammtisch

erfahren, austauschen, inspirieren

Juni 2016

Werkstattbesuch

Werkstattgespräch
14.6.16 | 18.30-20.00 Uhr | Studio Vulkan, Vulkanstrasse 120, 8048 Zürich

x27 Eine Gruppe entwirft für den grossen Masstab

Die Vorzeichen haben sich zwar geändert aber der Werkstattbesuch am 14.6. findet statt. Aus unserer Sicht wird die Diskussion zum Thema nun erweitert.

Mai 2016

Im Mai-Anlass der Trilogie "frau&chat" hat die Denkmalpflegerin Tatiana Lori über die Thematik "Bauen im Bestand" berichtet. In spannenden Diskussionen haben sich die Teilnehmenden über die Thematik der Denkmalpflege und Architektur ausgetauscht.

Werkstattgespräch
23.5.16 | 18.30-21.00 Uhr | Café/Bar Lehrerzimmer, Waisenhausplatz 30 in Bern

frau + chat: Themenstammtisch

erfahren, austauschen, inspirieren

Foto: Meret König

Werkstattgespräch
19.5.16 | 18.30-20.00 Uhr | Architekturforum, Zürich

Praxisgespräche: Eine Reihe vom Netzwerk frau und sia

Am Anfang … …die ersten Werke - Bücher, Bauten, Interventionen, Städtebaukonzepte, Projekte - sind nicht allein Werke, sondern prägend für den Werdegang und die eigene Profession.

Das Netzwerk frau und sia präsentiert Erstlinge und diskutiert die Erfahrungen aus der Berufspraxis von sieben Architektinnen, Planerinnen und Ingenieurinnen: Priska Ammann, Cornelia Broggi, Zita Cotti, Kornelia Gysel, Dominique Lorenz, Maria Viñé, Barbara Wiskemann. Moderation: Claudia Schwalfenberg

Juni 2013

Trix Haussmann (Bild: Ulrich Stockhaus)

Werkstattgespräch
4.6.13 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 15

Gespräch mit Trix Haussmann, Architektin, Zürich

Trix Haussmann (*1933) studierte Architektur und Stadtplanung an der ETH Zürich. Seit 1967 führt sie mit ihrem Mann Robert Haussmann die Allgemeine Entwurfsanstalt, ein Architektur- und Designbüro in Zürich.

November 2012

Bild: Ulrich Stockhaus

Werkstattgespräch
8.11.12 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire

Werkbericht Nr. 14

Jórunn Ragnarsdóttir, Lederer + Ragnarsdóttir + Oei Architekten, Stuttgart

Jórunn Ragnarsdóttir wurde 1957 in Akureyri, Island geboren. Sie führt mit Arno Lederer und Marc Oei das Büro LRO Architekten in Stuttgart. Seit 2010 lehrt sie als Professorin der Klasse Baukunst an der Kunstakademie Düsseldorf. Die Verankerung der Bauten am Ort und im bauhistorischen Hintergrund wird im Werk von LRO Architekten gesucht.

August 2012

Aity Flury (Bild: Ulrich Stockhaus)

Werkstattgespräch
30.8.12 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 13

Aita Flury, Architektin, Zürich - ‘Raum und Konstruktion’

Jeder Mensch hat ein Raumgefühl und eine Raumempfindung. Diese wurzeln in der menschlichen Physiognomie und beruhen auf elementaren Wahrnehmungsempfindungen, die grundsätzlichste menschliche Bedingungen und Erfahrungen betreffen. Über unsere Sinne erfahren wir Raum in Form von architektonischen Ausdrucksqualitäten - architektonischer Raum ist Erscheinungsraum.

Oktober 2010

Werkstattgespräch
10.10.10 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 12

Iris Vollenweider - Von der bewegten 80er Aktivistin zur umtriebigen Immobilienentwicklerin

Die Ressource Boden ist ein knappes und nicht reproduzierbares Gut, also ergibt sich aus Grundeigentum eine besondere Verantwortung.

September 2010

Juni 2010

Werkstattgespräch
24.6.10 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 10

Wiebke Rösler, Direktorin Amt für Hochbauten der Stadt Zürich

Das Immobilienportefeuille einer Stadt zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt aus. Schulanlagen, Verwaltungsliegenschaften, Altersheime, aber auch Wohn- und Gewerbebauten und Kleinbauten gehören dazu. Neben architektonisch herausragenden Neubauten finden sich viele historisch wertvolle Gebäude.

April 2010

Werkstattgespräch
29.4.10 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 9

Yvonne Farrell und Shelley McNamara, Grafton Architects - “Anchor and Animation”

“Anchor + Animation emphasise two worlds we inhabit as Architects – the real and the imagined. Real anchors…place, materials, culture, pattern, experience, earth, city. Real animation…light, the path of the sun, changing seasons, people, movement, use. Philosophical anchors…things that remain true, things that have stood the test of time.

Oktober 2009

Werkstattgespräch
22.10.09 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 8

Robin Winogrond, Landschaftsarchitekten - ‘Mental Landscapes: The Dynamics of Desire’

Die Wahrnehmung der Landschaft ist ein mentales Konstrukt jeder einzelnen Person. Nach Begriffen wie ‘hier’ und ‘dorthin’ navigieren wir uns intuitiv durch die Welt, in Reaktion auf eigene Belange, seien es soziale, sinnliche oder funktionale. Wie entsteht ‚Ort’ und ‚Atmosphäre’?

August 2009

Werkstattgespräch
27.8.09 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 7

Geneviève Bonnard, Architektin - “une manière différente de raconter quelques projets”

“beau comme un jouet_miroir mon beau miroir_alice au pays des merveilles_talons aiguille_une manière différente de raconter quelques projets et réalisations pour aussi mettre en exergue une approche instinctive, sensuelle et émotionelle de la prestation d’architecte, dans ses choix de réponses aux contextes, aux programmes, aux pr

Juni 2009

Werkstattgespräch
11.6.09 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 6

Erika Fries, Architektin, Partnerin bei huggenbergerfries, Zürich - Auf der Suche nach dem Gleichgewicht

Architektur erzählt die Geschichte eines Ortes, einer Nutzung und der Zeit und geht eine Verbindung mit dem historischen, sozialen und räumlichen Kontext ein. Sie ist eine narrative Disziplin.

April 2009

Werkstattgespräch
23.4.09 | 18.30-20.00 Uhr | Cabaret Voltaire, Zürich

Werkbericht Nr. 5

Elisabeth Blum, "Athmosphären - Was sich zeigt und was sich verbirgt"

Existiert Architektur jenseits ihrer eigenen Realistät, ihrer Funktion, ihrer Konstruktion? Was Orte, Objekte und Räume sind, scheint allgemein bekannt zu sein - um sie zu verstehen, verlässt man sich auf ihre metrisch erfassbaren Dimensionen, auf historische, kunstwissenschaftliche und andere Informationen.

November 2008

Werkstattgespräch
27.11.08 | 13.59-20.00 Uhr | Maag Kantine, Zürich

Werkbericht Nr. 4

Silvia Schoch Keller, Bauingenieurin, Zug

Beim Bau des Gotthard Basistunnels handelt es sich um eine Grossbaustelle mit gewaltigen Dimensionen, einer Projektdauer von über 50 Jahren, geologischen Unsicherheiten, grossen Auswirkungen auf die Umwelt, unzähligen Beteiligten und häufigen Schlagzeilen – um ein Jahrhundertbauwerk, das nur dank dem enormen Einsatz vieler Menschen realisiert wird. Im Vortrag der Bauingenieurin Silvia Schoch Keller, die von 2001

September 2008

Werkstattgespräch
25.9.08 | 18.30-20.00 Uhr | Maag Kantine, Zürich

Werkbericht Nr. 3

Astrid Staufer, Architektin und Professorin, Frauenfeld

Für die dritte Veranstaltung der Reihe ‚Werkberichte’ konnten wir Astrid Staufer, eine der wenigen Architekturprofessorinnen in der Schweiz gewinnen. In ihrem Vortrag gibt sie uns einen Einblick in ihre Entwurfsmethode ‚Simultanes Entwerfen’, die in der vergleichenden Auseinandersetzung mit verschiedenen Instrumenten und Ebenen ihre wechselseitige Befruchtung sucht.

Juni 2008

Werkstattgespräch
19.6.08 | 18.30-20.00 Uhr | Maag Kantine, Zürich

Werkbericht Nr. 2

Hélène Binet, Architekturfotografin, London

Für diesen Vortrag dieser Reihe ist es uns gelungen, die bekannte Architekturfotografin Hélène Binet als Referentin zu gewinnen. Hélène Binet hat in den letzten zwei Jahrzehnten unzählige bahnbrechende Gebäude fotografiert und mit international renommierten ArchitektInnen wie Zaha Hadid, Peter Zumthor und Daniel Libeskind zusammengearbeitet.

April 2008

Werkstattgespräch
10.4.08 | 18.30-20.00 Uhr | Maag Kantine, Zürich

Werkbericht Nr. 1

Barbara Neff und Bettina Neumann, Architektinnen, Zürich

Frau + Net startet dieses Jahr eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Werkberichte“. Bekannte Fachfrauen aus dem Bauwesen berichten über ihr Schaffen und beleuchten ihre Position innerhalb des Berufsfeldes. Dies gibt Anlass für eine vertiefende Diskussion des jeweiligen Themas im Plenum. Der anschliessende Apero bietet die Gelegenheit für Gespräche.

Subscribe to RSS - Werkstattgespräch